Du bist hier:

Gedenkstättenfahrt

Geschichte anders erleben

Auschwitz. Ein Begriff. Ein Name, der weltweit für Unbegreifliches steht. Auschiwtz. Weg damit?, weil die Erinnerung als nervig, als belastend empfunden wird? Nein. Wir reisen an diesen Ort, weil er die Bedeutung von Respekt, Menschlichkeit, Miteinander und Versöhnung begreifbar macht. Unsere Reise eröffnet - ander als touristische Fahrten - die Möglichkeit, intensiv den Ort, seine Geschichte und seine Gegenwart kennen zu lernen. Die Besuche in den Länderausstellungen, die Begegnung mit Zeitzeigen (wenn möglich) und das Studium von Akten im Archiv der Gedenkstätte gewähren ungewöhnliche Einblicke. Von Auschwitz aus geht es nach Krakau, mitten ins pulsierende Kazimierz. Krakau gilt als schönste Stadt, als heimliche Hauptstadt Polen. Hier verbinden sich Geschichte und Gegenwart zu einer einzigartigen Mischung. Die muss man erleben.

Details

03.08.2020 bis 11.08.2020

Auschwitz und Krakau

ab 14 Jahren

Teilnehmerzahl: 14 (mindestens 14)

150,00 € / Spezialpreis: 300,00 €

Es sind noch genügend Plätze frei.

Leistungen:

Anreise mit Kleinbussen, Übernachtung und Vollpension, Programm, Informationsbrief, Vortreffen, Betreuung durch das ejmonheim Freizeitteam

Kontaktperson:

Peter Rischard · 02173 2757617 · prischardekmonheim.de

Sonstige Informationen:

Der Reisepreis von 150 Euro gilt für Jugendliche und Studenten/Auszubildende bis 27 Jahre mit Wohnsitz in NRW.

Jetzt anmelden!